Startseite | Kontakt | Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Versand/Versandkosten | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap

Singende Krankenhäuser e.V - HOME

Herzliches Willkommen bei

Lassen Sie sich einladen zum Stöbern, Lesen und Lauschen.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und auch über Ihre Rückmeldungen.

Sie finden uns auch bei Facebook, hier klicken

There is also some information on our english website: www.singing-hospitals.com

Ausgebucht, keine Anmeldung mehr möglich:

Für Flyer-Download auf das Bild klicken!!




Internationale Jahreskonferenz von Singenden Krankenhäuser e.V. mit Vorträgen und Workshops zum Thema
"Resilienz – wie Singen stärkt. Zugang zu Selbstregulation auf tönende Weise."


vom 16. - 18. April 2015 in Köln

Herzliche Einladung zu den MIT-SING-AKTIONEN

Am Samstag, dem 18.4.2015 werden wir im Anschluss an die Konferenz in der Zeit von 16:00-17:00 Uhr „ an die Bettkante“ rücken und verschiedene Singprojekte in öffentlich zugänglichen "Mit-Sing-Aktionen" anleiten. Diese finden auf dem Gelände der Universitätsklinik statt und werden störungsspezifische Infoveranstaltungen sein, die mit Impulsreferaten Einblicke in das Wirkpotenzial des Singens geben werden. Hiermit wollen wir die Vision und das Potenzial der Initiative „Singende Krankenhäuser“ Patienten, deren Angehörigen sowie Therapeuten und allen Interessierten vorstellen.

- Der bekannte Berliner Singpädagoge und Botschafter unseres Netzwerkes , Michael Betzner-Brandt, der sich mit innovativen Chor- und Orchesterprojekten wie dem "High Fossility Chor“ einen Namen gemacht hat, wird das "Singen mit Senioren"im Hörsaal des Max-Planck-Institutes Biologie des Alterns anleiten (für mehr Infos / Anmeldung: hier klicken [254 KB] ).

- Der Grazer Logopäde, Sänger und Singleiter Robert Sawilla wird mit der Musiktherapeutin und Singleiterin Ulrike Behr "Singen mit neurologisch Erkrankten", insbesondere Parkinson und Schlaganfall - Patienten im Hörsaal 5 der Uniklinik Köln vorstellen (für mehr Infos / Anmeldung: hier klicken [245 KB] ).

- Die Psychotherapeutin und Musikpädagogin Elke Wünnenberg und der Musiktherapeut und Sänger Norbert Hermanns werden im Forum der Klinikseelsorge "Singen mit Krebs"vermitteln (für mehr Infos / Anmeldung: hier klicken [362 KB] ).

- Die Musik- und Körpertherapeutin Monika Wiese und die Gesangsdozentin Vera Kimmig werden"Singen mit Atemwegserkrankten"im Oratorium der Klinikseelsorge anleiten (für mehr Infos / Anmeldung: hier klicken [201 KB] ).

Für Download des Flyer auf das Bild klicken!


Im Anschluß an die Jahrestagung und den Mit-Sing-Aktionen findet am
Samstag den 18.04.2015
die Nacht der Lieder in der Uniklinik Köln statt.
Beginn: 19:30 Uhr

Zur Eröffnung singt der weltbekannte Bassist Franz-Josef Selig, begleitet von Iris Rieg am Klavier, biblische Lieder von A. Dvorak.

Anschließend werden nach dem Motto "hierarchisch quer und kulturell bunt"
Vereinsbotschafter Michael Betzner-Brandt,
die Sängerin Daniela Sauter de Beltre,
der Liedermacher Joachim Goerke,
die Percussionistin Susanne Hahn mit Sänger,
Thomas Jüchter (afrikanische Lieder), sowie
Katharina und Wolfgang Bosssinger
Lieder zum Mitsingen anleiten.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.

Herzliche Einladung an alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, den 16.April 2015 um 20 Uhr im DJH City-Hostel Köln-Riehl, An der Schanz 14, 50735 Köln. Die Teilnahme ist nur für Mitglieder und kostenfrei zugänglich.

Grundlagenwerk für Singleiter:

Das Potential des heilsamen Singens -

Singend gesunden - Forschung, Praxis, Perspektiven

Herausgeber im Auftrag von Singende Krankenhäuser e.V.:
Wolfgang Bossinger - Norbert Hermanns - Thomas Jüchter

Heilsames Singen kann in vielfältigen klinischen und therapeutischen Feldern genutzt werden kann, um Menschen in der Bewältigung psychischer Krisen und körperlicher Erkrankungen zu unterstützen. Ausgangspunkt für das Entstehen dieses Werkes war die zweite Jahreskonferenz von Singende Krankenhäuser e. V. 2012 in Lüneburg. Interdisziplinär wurde hier von namhaften Pionieren und Experten aus Praxis und Forschung (Hans-Helmuth Decker-Voigt, Ellis Huber, Gunter Kreutz, Sabine Rittner, Elke Wünnenberg), sowie engagierten Teilnehmern das Potential des heilsamen Singens vorgestellt und reflektiert. Singende Krankenhäuser e. V. möchte mit dieser Veröffentlichung die wertvollen Erkenntnisse über den Gesundheitserreger Singen und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten einer breiten Leserschaft zugänglich machen, sowie Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen dazu ermutigen, diese vermehrt umzusetzen und zum Wohle ihrer Klienten, Patienten und Mitarbeiter zu nutzen.

"Dieses Buch ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg von Krankenhäusern zu Singenden Gesundwerdhäusern. Singen ist ein wirksames Mittel um Ohnmacht, Angst und Stress zu überwinden und Selbstwirksamkeit und Selbstheilungskräfte zu stärken. Es ist zu wünschen, dass dieses große Potential mehr und mehr in Gesundheitseinrichtungen genutzt wird."
Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther, wissenschaftlicher Beirat bei Singende Krankenhäuer e.V.

Alle aktuellen Veranstaltungen

finden Sie in der Veranstaltungsübersicht (hier klicken).
Die Termine für Weiterbildungsmodule unter Terminübersicht (hier klicken).

Andere aktuelle Informationen finden Sie unter AKTUELLES (hier klicken).

2015


zum Singleiter für Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen in Deutschland 2015 - Download [968 KB]

Anmeldebogen für Weiterbildung zum Singleiter im Bereich Krankenhaus - als pdf-Datei Download hier [13 KB]
Anmeldebogen für Weiterbildung zum Singleiter im Bereich Krankenhaus - als doc-Datei Download hier [28 KB]

zum Singleiter für Altersheime und Senioren in Deutschland 2015 - Download [1.302 KB]

Anmeldebogen für Weiterbildung zum Singleiter im Bereich Senioren - als pdf Datei Download hier [13 KB]
Anmeldebogen für Weiterbildung zum Singleiter im Bereich Senioren - als doc-Datei Download hier [27 KB]

Informationen zu den Modulen

C - Download [98 KB]
E - Download [73 KB]
H - Download [122 KB]
NEU in 2015 Trauer- und Sterbebegleitung - Download [146 KB] und hier der gesonderte Anmeldebogen:
als pdf-Datei Download hie [20 KB] r oder als doc-Datei Download hier [44 KB]

Weiterbildung 2015 in Österreich

In Kooperation mit der Akademie für Singen und Gesundheit und dem Verein SingDichGesund gibt es die Weiterbildung zum Singleiter für Gesundheitseinrichtungen und Krankenhäuser in Österreich.

In Graz
Grundausbildung vom 18. – 21. Juni 2015 und 27. Juli – 1. August 2015

In Wien
Modul A vom 26.08.- 28.08. 2015 mit Katharina und Wolfgang Bossinger: Aufbau von Singangeboten in Gesundheitseinrichtungen

Modul B vom 17.07. - 19.07.2015 mit Norbert Hermanns und Elke Wünnenberg: Singen als Ressource der Krankheitsbewältigung

Die Termine finden Sie auch im Flyer Download hier klicken [414 KB]

Anmeldungen nimmt der vor Ort organisierende Verein entgegen:
SingDichGesund
Reschgasse 7/23
A-1120 Wien
oder per E-Mail an: office@singdichgesund.at

  (c) 2012 bis 2015 Singende Krankenhäuser e.V.