6. Jahrestagung von Singende Krankenhäuser e.V.

Herzliche Einladung zur 6. Jahrestagung von Singende Krankenhäuser e.V. vom 5. – 7. April 2019 an der Akademie Heiligenfeld in Bad Kissingen. Sie trägt den Titel "Musik - Embodiment - Körperresonanz. Wie Singen uns hilft, in Einklang zu kommen."

Titelblatt der Jahreskonferenz 2019Das vielfältige Tagungsprogramm stellt das körpernahe Erleben beim Singen und die dadurch angestoßenen psychophysischen Prozesse in den Mittelpunkt. Diese wirken auf alle Körpersysteme, reichen von Atmungsvertiefung über Eigenschwingungen des Körpers bis hin zu komplexen Resonanzphänomenen. Ein eindrückliches Beispiel hierfür ist die Herzkohärenz – eine Harmonisierung des vegetativen Nervensystems, welche bei Menschen, die gemeinschaftlich singen, "synchron" auftritt.

Die körperlichen Auswirkungen des Singens sind gut erforscht und finden weitgehend unbewusst und unwillkürlich statt. So verändert das Singen – ohne dass wir darüber nachdenken – unsere Gefühle, unsere Wahrnehmung, unser Denken und unsere Haltungen. Die meisten Menschen nutzen dies intuitiv und sind beeindruckt und begeistert, dass sie sich durch das Singen anders fühlen und oft besser spüren. Der Körper wird (wieder) als lebendig empfunden, als Träger und Ausdrucksmittel von Klang, der auch "das Verlorene, Abgespaltene" spür- und integrierbar macht. Durch die Möglichkeit, in kreativer Weise einen präverbalen authentischen Ausdruck zu finden, können individuelle Ressourcen und Heilungswege entdeckt und eine besondere Form der Selbstwirksamkeit entwickelt und erlebt werden. In dem Prozess des Singens ohne Leistungsdruck – angemessen begleitet durch eine Person oder eine Gruppe – finden Patienten aus ohnmächtigem Nichtstun heraus und beginnen, aktiv zu gestalten. Sie finden in Tönen und Liedern wieder Zugang zu Lebensfreude und Sinn. Selbstausdruck und Wege der Selbstberuhigung und des Selbstmitgefühls werden möglich.

In dem ständigen Wechselspiel zwischen Lebendigkeit und Erstarrung, neuen Wegen und Gewohnheit, Freude und Leid, lässt sich immer auch die körpereigene Hinbewegung erkennen, in Ausgleich und Kohärenz zu finden.

Dem Thema 'Wie Singen uns hilft, in Einklang zu kommen', wollen wir uns auf dieser Tagung in Vorträgen, Workshops und Singerfahrungen widmen und diese Erfahrung intensiver fürs Gesundheitssystem nutzbar machen.

Im August 2018 wird der Flyer fertig und auf der HP eingestellt sein, zusammen mit dem Anmeldeformular. Ab dann sind Anmeldungen möglich! Wer möchte, kann die Jahrestagung-Flyer auch zugeschickt erhalten - mit einer Mindestabnahme von 20 Stück - und weiterverteilen. Bitte melden bei Sonja.Heim@singende-krankenhaeuser.de.

Ort: Akademie Heiligenfeld in Bad Kissingen

Zurück