Gelungener Spendenaufruf auf der 15. Münchner Nacht der spirituellen Lieder

Zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, gestalten Wolfgang Friederich, Arzt und Leiter des Klangheilzentrums München und Philipp Stegmüller, Chanter, Lichtgestalter und Singleiter in München, die Nacht der spirituellen Lieder in der 1000 Plätze fassenden St. Michaelskirche in der Münchner Innenstadt. Zu der durch Mantren aus den verschiedensten Kulturen getragenen 3½-stündigen Liedernacht laden sie jeweils einen Gastsänger ein, sowie eine Organisation für einen Spendenaufruf. In der diesjährigen herbstlichen Liedernacht am 28. Oktober 2016 war Raimund Mauch geladen.

Foto: Susanne Hesping

Ich freue mich sehr, dass Wolfgang Friederich mich als Mitglied und Singleiterin bat, einen Spendenaufruf für Singende Krankenhäuser e.V. zu machen und dabei gleichzeitig eines meiner eigenen Lieder vorzustellen.

In der gut gefüllten St. Michaelskirche hielt ich einen Kurzvortrag über Entstehung und Zielsetzung des Vereins und wies insbesondere auf die Möglichkeit der Anschubfinanzierung von Singprojekten an Krankenhäusern durch Spenden hin.

Annemarie Denk am Aktionsstand

Die Erzählung über die Entstehung meines Liedes im Rahmen des Heilsamen Singens in der Schmerztherapie an der Paracelsusklinik München, einem zertifizierten „Singenden Krankenhaus“ und das gemeinsame Singen meines „O(b‘)m auf’m Berg“ wurde fröhlich beklatscht.

Am Aktionstisch konnte ich in der Pause und im Anschluss viele Fragen über Singende Krankenhäuser e.V. beantworten. Es war ein sehr schöner und erfolgreicher Abend, der mit einer hohen Spende belohnt wurde. Großer Dank an alle!

Nähere Informationen zum Klangheilzentrum hier: www.klangheilzentrum.de

Annemarie Denk, www.medibalance.com

Zurück