Klinik Arlesheim ist erstes "Singendes Krankenhaus" in der Nordwestschweiz

Dr. Andreas Jäschke, Geschäftsführer der Klinik, dankt Katharina und Wolfgang Bossinger

Am 16. April zeichneten Katharina und Wolfgang Bossinger die schweizerische Klinik Arlesheim als "Singendes Krankenhaus" aus. Die anthroposophische Akutklinik für Innere Medizin, Onkologie, Psychiatrie und Psychosomatik ist in der Nordwestschweiz das erste Spital mit dieser Auszeichnung. Bisher gibt es in der Schweiz drei andere Kliniken (am Bodensee, in Luzern und in Rheinfelden) mit diesem Zertifikat. Die Klinik Arlesheim übernimmt einmal mehr eine Vorreiterrolle im Gesundheitswesen, was ihrem besonderen Stellenwert als Ursprungsort der Anthroposophischen Medizin entspricht.

Zur Zertifizierung kamen Mitarbeitende, Patientinnen und Patienten, Chormitglieder und Medienvertreter. Eine Patientengruppe des Heilsingens umrahmte die Veranstaltung musikalisch, ebenso der Klinikchor von Maria Rechsteiner, der jeweils am Montagabend probt und anschliessend das Geübte auf den Stationen für die Patienten singt. Auch ein Projektchor unter der Leitung von Viola Heckel trat auf. All diese Beiträge sorgten dafür, dass ein grosser Teil der Zertifizierungsveranstaltung musikalischer Art war - sehr zum Genuss der Anwesenden.

Katharina und Wolfgang Bossinger setzten noch einen drauf und zeigten, wie man mit einfachen Melodien zu einfachen Texten sehr schnell in einer großen Gruppe mehrstimmig in den gemeinsamen Gesang findet. Der eine oder andere wird die Veranstaltung wohl mit einem Ohrwurm verlassen haben. Herzlicher Dank allen Beteiligten - an die Musiktherapeutinnen, an die Sängerinnen und Sänger und alle anderen, die das Ganze in irgendeiner Weise unterstützt haben - allen voran an Küche und Service für den wunderbaren Apéro, der die Gäste anschliessend erwartete.

In der Klinik Arlesheim haben Musik und Kunst seit den Gründungstagen der Klinik eine große Bedeutung. Therapeutische Erfolge des Heilsingens sind schon in den zwanziger Jahren dokumentiert. Die Musiktherapie wurde bereits vor Jahrzehnten an der Klinik eingeführt. Insofern war es folgerichtig, den Antrag auf die Vergabe des Zertifikats zu stellen. Die Voraussetzungen für das Zertifikat sind an der Klinik Arlesheim gegeben: Heilsingen für Patientinnen und Patienten, Musiktherapie, Klinikchor, Projektchöre zu verschiedenen Anlässen, Musiktherapeutinnen mit dem Abschluss als Singleiterin. Regelmässig werden Singkurse für Menschen mit Atemwegserkrankungen angeboten.

Hier eine Radioreportage des SRF über die Zertifizierungsfeier und ein in der bz Basel erschienener Artikel.


Zurück