Informationen und Anmeldung

Sie interessieren sich für eine unserer Weiterbildungen und möchten sich anmelden?
Auf dieser Seite haben wir alle notwendigen Informationen für Sie zusammengestellt.
Und sollten sich doch einmal Fragen ergeben, sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jedes Modul kostet 265 Euro und dauert von Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr. Mitglieder erhalten einen 10%-igen Rabatt und bezahlen nur 238,50 Euro. Kosten für Unterkunft und Verpflegung müssen selbst getragen werden.

Kostenübernahme

Für Personal von Gesundheitseinrichtungen empfehlen wir, beim Arbeitgeber um eine Übernahme oder Beteiligung der Kosten nachzusuchen. Oftmals ist im Rahmen der jährlichen Fortbildungsgelder eine Kostenübernahme möglich. Dies ist vor allem dann interessant, wenn die Einrichtungsleitung Interesse an einer Zertifizierung als „Singendes Krankenhaus“ oder „Singendes Altersheim“ hat und dem Netzwerk als Mitglied beitreten möchte. Dann erhalten auch alle Mitarbeiter dieser Mitgliedseinrichtung einen Rabatt auf die Weiterbildung. Wer Unterstützung und Infomaterial für die Verhandlung mit dem Arbeitgeber benötigt, wende sich bitte an die Geschäftsstelle oder Geschäftsführung.


Bildungsprämie

Als Weiterbildungsanbieter nehmen wir für Personen mit einem bestimmten Mindesteinkommen Bildungsgutscheine des Bundes an. Ihre Weiterbildungskosten werden mit bis zu 500 Euro vom Staat finanziert.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat seit 2008 Bildungsgutscheine im Wert von 500 Euro eingeführt, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert werden. Ziel ist es, einkommensschwache Personen in ihrer individuellen beruflichen Weiterbildung zu unterstützen.
Voraussetzung ist, dass Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen einen bestimmten Betrag nicht überschreiten darf. Beratungsstellen in Ihrer Nähe und weitere Informationen unter:
www.bildungspraemie.info oder über die kostenlose Hotline 0800 26 23000.

Bitte reichen Sie den Bildungsgutschein mit Ihrer Anmeldung über unsere Geschäftsstelle bei Herrn Christoph Roemer ein (vgl. Anmeldemodalitäten im Weiterbidlungsflyer).

Als Weiterbildungsanbieter sind wir außerdem noch beim QualiScheck in Rheinland-Pfalz registriert. Das Land Rheinland-Pfalz fördert für Beschäftigte und Selbständige ab 45 Jahren die berufliche Weiterbildung mit maximal 500 Euro: qualischeck.rlp.de

Bitte beachten Sie, dass wir wegen des hohen Verwaltungsaufwands keine anderen Bildungsgutscheine annehmen können.

Veranstaltungsorte

Bis auf die österreichischen Module in Wien finden alle Module in Deutschland statt. Der Schwerpunkt liegt auf der Evangelischen Akademie in Bad Herrenalb (Baden-Württemberg), es finden jedoch auch in Bayern und Norddeutschland Module statt.

Evangelische Akademie in Bad Herrenalb in Baden-Württemberg
www.ev-akademie-baden.de

Kloster Bonlanden in Bayern
www.kloster-bonlanden.de

Rahden in Nordrhein-Westfalen
www.marah.de

Seminarhaus Einbecker Sonnenberg in Einbeck in Niedersachsen
www.einbecker-sonnenberg.de


Zimmerreservierung/Übernachtung
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung müssen separat im Tagungshaus bei der Anreise beglichen werden und sind unabhängig von der Seminargebühr zu betrachten. Die Zimmeranmeldungen für die Seminare in Bad Boll, Bad Herrenalb und im Kloster Bonlanden in Berkheim sind bei der Anmeldung direkt bei Christoph Roemer anzugeben. Für die Nord-Module (Rahden und Einbeck) müssen die gewünschten Zimmer selbst im Seminarhaus reserviert werden. Wer Fahrtkosten zum Seminarort teilen möchte, kann die Kursteilnehmer bezüglich einer Mitfahrgelegenheit anfragen.

Ablauf der Anmeldung

Eine Platzreservierung für die Module ist leider nicht möglich. Bis 4 Wochen vor Kursbeginn kann jedoch stornofrei von der schriftlichen Anmeldung zurückgetreten werden. Mit der Anmeldung wird für den oder die Teilnehmerin verbindlich ein Platz reserviert. Die Anmeldung wiederum wird verbindlich mit dem Eingang der Seminargebühr in Höhe von 265,00 Euro oder 238,50 Euro für Mitglieder. Es ist ausreichend, 2 bis 3 Wochen vor Modulbeginn diesen Betrag auf unser Konto zu überweisen. Wer mindestens 3 Module auf einmal bezahlt (ausgenommen Teilnehmer mit Bildungsprämie), erhält einen zusätzlichen Rabatt von 30 Euro.

Nach Eingang der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin ein informatives Bestätigungsschreiben per Mail. Zwei bis 3 Wochen vor Modulbeginn wird an alle Teilnehmer elektronisch die Teilnehmerliste, das Curriculum, der Zeitplan und die Anfahrtsbeschreibung gemeinsam mit den Leitlinien des Vereins versandt. Beim Seminar selbst wird den Teilnehmern eine Teilnahmebescheinigung und eine Rechnung über den zuvor gezahlten Betrag überreicht.

Anmeldungen per Post oder E-Mail-Anhang

Für die Anmeldung bitte das PDF-Anmeldeformular von dieser Seite oder aus dem gedruckten Weiterbildungsflyer verwenden. Dieses senden Sie bitte unterschrieben per Post oder als E-Mail-Anhang an unseren Weiterbildungsorganisator Christoph Roemer

Singende Krankenhäuser e.V.
Christoph Roemer
Wächterstr. 5
70182 Stuttgart
E-Mail: Christoph.Roemer@singende-krankenhaeuser.de

Beratung zur Weiterbildung und zur Modulanzahl

Für eine ausführliche Telefonberatung steht Ihnen gerne die Geschäftsstellenleiterin Vera Kimmig zur Verfügung.

Geschäftsstellenleitung
Vera Kimmig
Tel.mobil 0152-04301191, Festnetz: 07246-9444 330
Telefonische Bürozeiten: Mo. und Do. 10:00 – 12:00 Uhr, Mi. 19:00 – 20:00 Uhr, restliche Tage mit AB und Rückruf
E-Mail: Vera.Kimmig@singende-krankenhaeuser.de