Hospiz in Frechen e.V.

Hospiz in Frechen e.V. im Herzen von Frechen

Über die Einrichtung

Der ambulante Hospizdienst in Frechen begleitet seit fast 10 Jahren auch Menschen mit Demenz. Einmal wöchentlich findet ein Nachmittag der Begegnung statt. Begleitet wird dieser Nachmittag von ausgebildeten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, in einem 1:1 Kontakt. Ein Schwerpunkt des Nachmittags ist das gemeinsame Singen und Bewegen, das von unserer Musiktherapeutin und ausgebildeten Singleiterin angeregt und angeleitet wird. In regelmäßigen Forbildungsveranstaltungen werden die Ehrenamtlichen sensibilisiert und geschult zum Singen und Musizieren mit Menschen mit Demenz. Auch in der Begleitung Sterbender wird Musik und Singen in unterschiedlicher Weise einbezogen.

Zertifizierung

Die Zertifizierung fand am 28.10.2018 statt. Norbert Hermanns leitete einen Workshop für ehrenamtliche Mitarbeiter, Mitglieder und Freunde des Vereins. Anschließend gab es ein öffentliches Mitmachkonzert - siehe Info/Blog.