DRK- Senioren-Stift Mark GmbH

DRK-Senioren-Stift Mark GmbH

Über die Einrichtung

Im Herzen von Hamm

Das DRK-Senioren-Stift besteht seit 1982 und verfügt über 80 vollstationäre Pflegeplätze, worin 10 Kurzzeitpflegeplätze enthalten sind. Mit der Fertigstellung eines Neubaus im Herbst 2018 wird das Angebot um eine Tagespflege mit 14 Plätzen erweitert. Des weiteren befinden sich im Gebäudekomplex 82 betreute Seniorenwohnungen.

Das DRK-Senioren-Stift Mark liegt im Hammer Osten – neben dem Stadtzentrum und nahe am Burghügel Mark. Ein eigener Park mit altem Baumbestand erlaubt erholsame Spaziergänge und die Bänke laden zum Verweilen ein. Die Einrichtung ist ohne Auto gut zu erreichen. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Haupteingang. Das hauseigene Restaurant/Café Henry ist für die Öffentlichkeit zugänglich (täglich Mittagstisch, Cafébetrieb bis 17.00 Uhr).

Das Projekt „altengerechte Quartiersentwicklung im Hammer Osten“, welches im Stift angesiedelt ist, trägt viel zur Öffnung der Einrichtung in den Stadtteil bei (Offenes Singen, Offener Spieletreff, Lesetreff, Gesundes Frühstück).

Wir arbeiten auf der Basis der im Deutschen Roten Kreuz gültigen Leitlinien, Rahmenziele und Standards: der Mensch steht im Mittelpunkt. Grundlage ist die Achtung von der Würde und Einzigartigkeit menschlichen Lebens. Für die Betreuung von Menschen sind Grundelemente einer humanitären Pflege maßgebend und richtungsweisend. Pflege dient der Förderung der Gesundheit, Verhütung von Krankheit, Wiederherstellung von Gesundheit, Linderung von Leiden und der Begleitung sterbender Menschen.

Seit drei Jahren findet regelmäßig ein Singangebot statt. Ein weiterer Schwerpunkt der Betreuung sind sportliche Aktivitäten (Sitztanz, Yoga, Rehasport).

Zertifizierung

Zertifiziert am 18.05.2018 als Singendes Altersheim.

Ein Bericht zur Zertifizierungsfeier mit Gudrun Quessel, Singleiterin und Leiterin des Sozialen Dienstes, und Martina Hollenhorst steht unter Info/Blog.